REPERTOIRELISTE

 

 

Gesungene Partien

 

Donna Sophia, Der himmlische Bachus (R. Baumgartner)

Margarete, Faust (Ch. Gounod)

Sofia, I Lombardi (G. Verdi)

Elisabetta, Maria Stuarda (G. Donizetti)

Manon Lescaut, Manon Lescaut (G. Puccini)

Marianka, Zehn Mädchen und kein Mann (Franz von Suppé)

Fuchs, Das schlaue Füchslein (L. Janáček)

Corinna, Il viaggio a Reims (G. Rossini)

Modestina, Il viaggio a Reims (G. Rossini)

 

 

 

Studierte Partien

Mimì, La Bohème (G. Puccini)

Tatjana, Eugen Onegin (P. Tchaikowsky)

Lauretta, Gianni Schicchi (G. Puccini)

 

 

 

 

Opern- und Operettenarien

  1. A. Berg. Arie der Marie „Eia popei“ aus der Oper Wozzeck

  2. G. Bononcini. Arie „Più non ti voglio credere“ aus der Oper Mario Fuggitivo

  3. A. Dargomyzhsky. Lied der Olga aus der Oper Rusalka

  4. N. Dostal. Romanze der Janka Spiel mir das Lied von Glück und Treu aus der Operette Die ungarische Hochzeit

  5. A. Dvořák. Arie der Rusalka „ Měsíčku na nebi hlubokém“ aus der Oper Rusalka

  6. F. Flotow. Lied der Rose-Marie „Eine hohe Dame“ aus der Oper Rübezahl

  7. G. F. Händel. Arie der Almira „Lascia ch’io pianga“ aus der Oper Rinaldo

  8. G. F. Händel. Arie der Lole „My father“ aus Hercules

  9. V. Herbert. Arie der Marietta „There are two little maidens that live in my heart“ aus der Operette Naughty Marietta

  10. M. Glinka. Lied der Antonida aus der Oper Ivan Susanin

  11. G. Kuprevicius. Madrigal der Bona „Io piango“ aus der Oper Bona Sforza

  12. R. Leoncavallo. Ballade der Nedda „Qual fiamma avea nel guardo“ aus der Oper Pagliacci

  13. F. Lehár. Lied der Giuditta „Meine Lippen, sie küssen so heiß“ aus der Operette Giuditta

  14. W. A. Mozart. Arie der Gräfin „Porgi, amor“ aus der Oper Le Nozze di Figaro

  15. W. A. Mozart. Rez. und Arie der Gräfin „E Susanna non vien... Dove sono“ aus der Oper Le Nozze di Figaro

  16. W. A. Mozart. Arie der Despina „Una donna a quindici anni“ aus der Oper Così fan tutte

  17. W. A. Mozart. Arie der Pamina „Ach, ich fühl's“ aus der Oper Die Zauberflöte

  18. W. A. Mozart. Rez. und Arie der Ilia „Quando avran fineo mai... padre, germani“ aus der Oper Idomeneo

  19. W. A. Mozart. Rez. und Arie der Elettra „Oh smania! O furie!...D'oreste, d 'Ajace“ aus der Oper Idomeneo

  20. Y. Milutin. Arioso der Gloria aus der Operette The Circus lights fires

  21. M. Mussorgsky. Arie der Parasya „Tu ne grusti, moj miluj“ aus der Oper Der Jahrmarkt von Sorotschinzy

  22. G. B. Pergolesi. Arie der Serpina „Stizzoso, mio stizzoso“ aus der Oper La serva pardona

  23. G. Puccini. Arie der Lauretta „O mio babbino caro“ aus der Oper Gianni Schicchi

  24. G. Puccini. Arie der Liù „Tu che di gel sei cinta“ aus der Oper Turandot

  25. G. Puccini. Arie der Liù „Signore, ascolta“ aus der Oper Turandot

  26. G. Puccini. Arie der Tosca „Non la sospiri la nostra casetta“ aus der Oper Tosca

  27. G. Puccini. Walzer der Musetta „Quando me'n vo'“ aus der Oper La Bohème

  28. N. Rimsky-Korsakov. Arie der Prinzessin Schwan „Tu, zarevitch, moj spasitel“ aus der Oper Das Märchen vom Zaren Saltan

  29. N. Rimsky-Korsakov. Arie der Schneeflöckchen „S podrujkami po jagodu hodit“ aus der Oper Schneeflöckchen

  30. S. Slonimsky. Arie der Vereneja aus der Oper Vereneja

  31. I. Stravinsky. Arie der Parascha aus der Opera Mavra

  32. P. Tchaikovsky. Arioso der Jolanthe „Otchego eto prejde ne snala“ aus der Oper Jolanthe

  33. P. Tchaikovsky. Arioso der Kuma „Gde je tu, moi jelannui“ aus der Oper Die Zauberin

  34. G. Verdi. Arie der Leonora „Pace“ aus der Oper La forza del destino

  35. G. Verdi. Arie der Desdemona Ave Maria aus der Oper Otello

  36. G. Verdi. Arie der Gilda „Tutte le feste al tempio“ aus der Opera Rigoletto

  37. R. Wagner. Arie der Elsa „Einsam in trüben Tagen“ aus der Oper Lohengrin

 

 

Sakrale Musik

  1. J. S. Bach. Arie „Seufzer, tränen“ aus der Kantate 21

  2. J. S. Bach. Arie “Nur ein Wink von seinen Händen” aus dem Weihnachts- Oratorium BWV 248

  3. J. S. Bach. Arie „Non sa che sia dolore“ aus der Kantate 209

  4. J. S. Bach. Arie „Bist du bei mir“ BWV 508

  5. J. S. Bach – Ch. Gounod. „Ave Maria“

  6. G. Bizet. „Ave Maria“

  7. J. Brahms. „Ave Maria“

  8. G. Caccini. „Ave Maria“

  9. G. Caccini. „Amarilli, mia bella (Madrigal)

  10. G. Faure. „Pie Jesu“ aus dem Requiem

  11. C. Franck. „Ave Maria

  12. C. Franck. „Panis Angelicus“

  13. Ch. Gounod. „Ave Verum

  14. G. F. Händel. Arie „Dignare“ („Te Deum“)

  15. J. Haydn. Arie „Ah che morir vorei“ aus der Kantate Arienna a Naxos

  16. F. Mendelssohn. Arie „Meine Seele dürstet nach Gott“ aus der Psalm 42

  17. F. Mendelssohn. Arie „Höre, Israel“ aus dem Oratorium Elias

  18. W. A. Mozart. „Laudate Dominum“ aus Vesperae solennes de confessore

  19. J. Rheinberger. „Ich bin des Herrn“ aus 6 religiöse Gesänge op. 157

  20. J. Rheinberger. Kyrie aus der Messe Puerorum op. 62

  21. C. Saint-Saëns. „Ave Maria“

 

 

 

Kammermusik

Lieder auf Deutsch

 

  1. L. V. Beethoven. Das Blümchen Wunderhold (G. Bürger)

  2. J. Brahms. Wenn du nur zuweilen lächelst (G. Daumer)

  3. J. Brahms. Es träumte mir, ich sei dir teuer (G. Daumer)

  4. R. Dünser. Geh unter, schöne Sonne (Hölderlin)

  5. F. Liszt. Hohe Liebe (L. Uhland)

  6. H. Eisler. Heiratsannonce - Liebeslied eines Kleinbürgermädchens (aus Zeitungsausschnitte op. 11)

  7. H. Eisler. Heiratsannonce - Liebeslied eines Grundbesitzers (aus Zeitungsausschnitte op. 11)

  8. H. Eisler. Kriegslied eines Kindes (aus Zeitungsausschnitte op. 11)

  9. H. Eisler. Mutter und Vater (aus Zeitungsausschnitte op. 11)

  10. H. Eisler. Frühlingsrede an einem Baum in Hinterhaushof (Erwin Ratz) (aus Zeitungsausschnitte op. 11)

  11. G. Mahler. Nun seh' ich wohl, warum so dunkle Flammen (Rückert)

  12. G. Mahler. Ich atmet einen linden Duft (Rückert)

  13. G. Mahler. Um Mitternacht (Rückert)

  14. G. Mahler. Verlorne Müh aus Des Knaben Wunderhorn
  15. W. A. Mozart. Als Luise die Briefe ihres ungetreuen Liebhaber verbrannte (G. Baumberg

  16. M. Reger. Die Mutter spricht op. 76/28 (S. Seyboth)

  17. M. Reger. Die fünf Hühnerchen op. 76/51 (V. Blüthgen)
  18. J. Rodrigo. Barcarola (V. Kamhi)

  19. F. Schreker. Unendliche Liebe op. 4/1 (A.Tolstoy)

  20. F. Schreker. Lenzzauber op. 4/5 (Scherenberg)

  21. R. Schumann. Liebeslied (Goethe)

  22. R. Schumann. Die Lotosblume (Heine)

  23. F. Schubert. Seligkeit (L. Hölty)

  24. F. Schubert. So laßt mich scheinen, Lied der Mignon aus „Wilhelm Meister“ (Goethe)

  25. F. Schubert. Ganymed (Goethe)

  26. F. Schubert. Gretchen am Spinnrade (Goehte)

  27. F. Schubert. Heimliches Lieben (Klenke)

  28. F. Schubert. Die junge Nonne (Nikolaus)

  29. F. Schubert. Die Liebe hat gelogen (Platen-Hallermünde) 

  30. R. Strauss. Kornblumen aus Mädchenblumen (F. Dahn)

  31. R. Strauss. Zueignung (H. Gilm)

  32. R. Strauss. Frühling (aus 4 letzte Lieder) (H. Hesse)

  33. R. Strauss. September (aus 4 letzte Lieder) (H. Hesse)

  34. R. Strauss. Beim Schlafengehen (aus 4 letzte Lieder) (H. Hesse)

  35. R. Strauss. Im Abendrot (aus 4 letzte Lieder) (Eichendorff)

  36. V. Ullmann. Sturmlied aus Fünf Liebeslieder von Ricarda Huch op. 26

  37. A. Zemlinsky. Liebe und Frühling (H.v.Fallersleben)

 

 

 Lieder auf Spanisch

 

  1. A. Ginastera. Gato (aus „Cinco canciones populares argentinas“)

  2. L. Bernstein. A Julia de Burgos (aus „Songfest“)

  3. F. Obradors. El Vito aus Canciones clásicas españolas (Volkstext)
  4. F. Obradors. Del cabello más sutil aus Cantares populares
  5. J. Rodrigo. ¿Con qué la lavaré? (Anonymus)
  6. J. Rodrigo. Fino cristal (C. Pintos)

  7. J. Rodrigo. Vos me matasteis (Anonymus)

  8. J. Turina. Poema en forma de canciones (Ramón de Campoamor)

 

 

Lieder auf Französisch

 

  1. H. Duparc. Chanson triste (Ch. Baudelaire)

  2. H. Duparc. L'invitation au voyage (Ch. Baudelaire)

  3. H .Duparc. Extase (J. Lahor)

  4. J. Massenet. Ouvre tes yeux bleus (Poème d'amour, P. Robiquet)

  5. O. Messiaen. Ta voix aus Poèmes pour Mi (O. Messiaen)

 

 

Lieder auf Englisch

 

  1. S. Barber. The Daisies aus Three songs op. 2 (J. Stephens)

  2. Ch. Ives. Dreams (A. Strelezki)

  3. G. Gershwin. He loves und she loves (I. Gershwin)

 

 

Lieder auf Russisch

 

  1. L. Desyatnikov. O tom, kogo sajat v meshok (Über den einen, der die Tasche werden soll) (Drei Lieder) (John Chiardi, Übersetzung. - R. Sef)

  2. L. Desyatnikov. Pochemu ludi saplakali (Warum alle weinten) (Drei Lieder) (John Chiardi, Übersetzung. - R. Sef)

  3. L. Desyatnikov. Pro to, kto ji v malenkom dome (Über die, die in einem kleinen Haus lebten) (Drei Lieder) (John Chiardi, Übersetzung: R. Sef)

  4. I. Dunaevsky. Schkolnuj Wals (Schul-Walzer) (M. Matusovsky)

  5. V. Gavrilin. Tishina (Die Stille) (Schefner)

  6. V. Gavrilin. Ne revnui (Sei nicht eifersüchtig) (Schefner)

  7. M. Ippolitov – Ivanov. Wesnoj (Im Frühling) (P. Verlaine)

  8. M. Glinka. Lublju tebja, milaja rosa. (Ich liebe dich, meine liebe Rose) (A. Samarin)

  9. V. Kosenko. Ja sdes, Inezilya (Ich bin hier, Inezilya) (A. Pushkin)

  10. Z. Levina. I v etu noch. (In dieser Nacht) (S. Kaputikyan)

  11. Z. Levina. Wu kuda, kuda ruch’i (Wohin geht ihr, Bäche) (S. Kaputikyan)

  12. N. Metner. Ispanskij romans (Spanische Romanze) (A. Pushkin)

  13. S. Moniuszko. Zolotaja rubka (Der Goldfisch) (Zakharevich)

  14. S. Prokofiew. Katerina (Volkstext)

  15. S. Rachmaninow. Ne poi, krasavitsa, pri mne (O sing, du Schöne, sing' mir nicht) (A. Puschkin)

  16. S. Rachmaninow. Son (Der Traum) (H. Heine, Russische Adaption von A. Plescheew)

  17. S. Rachmaninow. Uj tu Niva moja (O du wogendes Feld) (A. Tolstoj)

  18. S. Rachmaninow. Wesennie vodu (Frühlingswasser)

  19. S. Rachmaninow. Как мне больно (Wie mir's weh tut) (Glafira Galina)

  20. S. Rachmaninow. Ostrowok (Insel) (K. Balmont)

  21. I. Strawinsky. Drei japanische Lieder

  22. I. Strawinsky. Trois petites chansons

  23. A. Schnittke. Prosta moja osanka (Wie einfach mein Betragen) aus Drei Gedichte von Marina Zwetajewa

  24. D. Schostakowitsch. Satiren - Bilder der Vergangenheit op. 109 (S. Chornuj)

  25. P. Tchaikovsky. Otchego? (Warum?) (L. Mey)

  26. P. Tchaikovsky. Noch’ (Nacht) (Y. Polonsky)

  27. P. Viardot. Zaklinanie. (Beschwörung) (A. Puschkin)

 

 

Lieder auf Italienisch

 

  1. F. Liszt. Drei Petrarca Sonette S. 270a, 1. Version (Francesco Petrarca)